Selbstverteidigung

Jede Kampfkunst hat ihre Wurzeln in der Selbstverteidigung oder in den Kriegskünsten. Dabei hat jeder Stil seine Stärken und Schwächen. 

Praxisnahe Ausbildung
Die Vorteile von BJJ, Luta-Livre oder Vale-Tudo als Background für die Selbstverteidigung zu haben liegen in der Praxisnähe der Techniken die in jedem Training mit nicht kooperierenden Partnern im Freikampf getestet und verfeinert werden. Schon nach kurzer Zeit verfügt man über ein gutes Körpergefühl, Kampfstärke und ein gesundes Selbstvertrauen. 

Starkes Fundament
Mit dieser kämpferischen Basis hat man ein gutes Fundament für eine effektive Selbstverteidigung. Dieses sollte unbedingt ergänzt werden durch psychologische Elemente wie Angriffsrituale, Wirkungen von Adrenalin auf den Körper (des Angreifers wie des Verteidigers).

Prefight
Die Einhaltung der Verhältnismässigkeit setzt vorraus, daß man die Gesetzeslage kennt. Man sollte sich mental auf diverse Szenarien vorbereiten und mittels Visualisierungstechniken festlegen welche Techniken für einen persönlich in Frage kommen und sich auch mit der Verhältnismässigkeit vereinbaren lassen.



Selbstverteidigungskurse in der Akademie Maluco

Michael Hockenjos führt  Selbstverteidigungskurse für Privatkunden und Sicherheitspersonal durch. Es wird neben den physischen Techniken gezielt auf die mentale und psychische Vorbereitung für den Ernstfall eingegangen. Kurse können jederzeit gebucht werden.


Angriffe im Vorfeld ausweichen durch...
...analysieren von typischen Täter und Opferverhalten
...erkennen von Angriffsritualen
...Körpersprache deuten


Angriffe erfolgreich abwehren durch...
...effektive, einfache Techniken
...Stressmanagement
...mentale und psychische Vorbereitung
...Visualisierungstechniken und Rollenspiele


Ausführliche Erläuterungen der Fragen
Was ist Angst?
Was bewirkt Adrenalin im Körper?
Was ist Panik?


Vorangegangene Projekte:

Selbstverteidigungskurs in der Haupt –und Realschule Ichenheim
Motto: Gewaltprävention durch Selbstverteidigung

Selbstverteidigungskurse für die Volkshochschule
Motto: Gewaltprävention durch Selbstverteidigung